Über mich

Ich habe schon einiges ausprobiert in meinem Leben. Als Kind hatte ich den Wunsch Krankenschwester zu werden und mit 18 bewarb ich mich das erste Mal an der Hebammenschule in München. Dann jedoch musste ich zuerst noch andere Dinge versuchen, ich kam auf die Idee eine Ausbildung im Handel zu machen und BWL zu studieren. Das war alles interessant, aber es erfüllte mich nicht so richtig.
Dann durfte ich 2013 die Arbeit von Hebammen aus nächster Nähe kennenlernen und besann mich wieder auf meinen ursprünglichen Wunsch. Zuerst wurde ich ehrenamtliche Stillberaterin beim Arbeitskreis freier Stillgruppen und begann schließlich 2016 meine Ausbildung zur Hebamme an der medizinischen Berufsfachschule in Leipzig und dem Universitätsklinikum Leipzig. Seit 2019 bin ich freiberufliche Hebamme in Leipzig, seit Dezember 2023 Still- und Laktationsberaterin IBCLC.

Im Juli 2023 zog es mich zurück in die Heimat und mein neuer Tätigkeitsort ist Augsburg.

Mitgliedschaften:

seit 2014: beim AFS – Arbeitskreis freier Stillgruppen
seit 2017: beim Deutschen Hebammenverband
seit 2024: Berufsverband Deutscher Laktationsberaterinnen IBCLC

Ziele meiner Arbeit

Meine Überzeugung ist es, dass es für das Familie werden und Familie sein keinen allgemeingültigen Weg gibt. Diesen Weg gilt es für euch zu finden und zu gehen. Dabei möchte ich euch nach Kräften unterstützen.
Diese Entscheidungen, die ihr für euch treffen müsst, beginnen schon früh: Wollt ihr die Schwangerschaftsvorsorge hauptsächlich in Hebammenhänden oder nur durch eure GynäkologIn durchgeführt haben? Die Geburt im Krankenhaus, zu Hause oder im Geburtshaus? Wollt ihr im Wochenbett ambulant gehen oder stationär bleiben? Wollt ihr unbedingt lange stillen, aber auch bald zurück in die Erwerbsarbeit?
Als erfahrene Hebamme kann ich euch in eurer Situation individuelle Tipps geben und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dabei wird meine Hilfe immer undogmatisch, empathisch und auf euren Weg abgestimmt sein.
Eure Krankenkasse bezahlt die Arbeit der Hebamme von den ersten Momenten in der Schwangerschaft bis zum Abstillen.

Meine Fort- und Weiterbildungen

2024
IBCLC Stillberaterin Examen seit 01.01.2024
Fortbildung Update Rectusdiastase bei der Leben bewegt Akademie

2023
Weiterführung der Ausbildung zur IBCLC Stillberaterin und Examen im September 2023

2022
Start der Ausbildung zur IBCLC Stillberaterin beim Europäischen Institut für Stillen und Laktation
Weiterbildung: Betreuung bei Fehlgeburten

 

2021
Ausbildung zur zertifizierten Beckenbodentrainerin bei der Leben bewegt Akademie

2020
Weiterbildung: Begleitung von Familien bei Verlust

2019
Start der Ausbildung in der traditionellen chinesischen Medizin, Schwerpunkt Akupunktur

2016
Beginn der Ausbildung zur Hebamme

2015
Ausbildung zur ehrenamtlichen Stillberaterin

Consent Management Platform von Real Cookie Banner